handel-scout
Ausgabe Hessen

Verbraucherstreitbeilegungsgesetz: Informationspflichten für Händler!

Nach den Regelungen des Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) müssen Einzelhändler die Verbraucher ab 01.02.2017 informieren, ob und ggf. bei welcher Schlichtungsstelle das Unternehmen im Streitfall an einem Streitbeilegungsverfahren teilnimmt. Die Informationen müssen schon vor Entstehen einer Streitigkeit erfolgen, wenn das Unternehmen mehr als 10 Personen beschäftigt und eine Website (auch ohne Einkaufsmöglichkeit!) unterhält oder Allgemeine Geschäftsbedingungen verwendet.

Die Information über die Streitbeilegung muss auf der Website bzw. in den AGB oder einem Anhang zu den AGB veröffentlicht werden.

Wichtig: Um teure Abmahnungen zu vermeiden, sollten Unternehmen in ihren AGB und/oder auf ihrer Homepage darauf hinweisen, ob sie an einer Verbraucherstreitbeilegung teilnehmen. In diesem Fall müssen sie die Webseite und Adresse der zuständigen Stelle angeben.

Zum Merkblatt

Kontakt

Handelsverband Hessen-Süd e. V.
Flughafenstraße 4a
60528 Frankfurt am Main

T: 069-133091-0
F: 069-133091-99
service@einzelhandelsverband.de

Folgen Sie uns