03.06.2020 - 03.06.2020

AK eCommerce Austausch | EU: Gesetze für den eCommerce

Seminar (Online)

Am 03. Juni 2020, 18:30 - 20:30 Uhr findet für Online-Händler der Erfahrungsaustausch “AK E-Commerce” virtuell als Web-Meeting statt. Neben dem Informationsaustausch und innovativem Denkanstößen aus dem Onlinehandel, wird zusätzlich ein Special zu kommenden EU-Gesetzen angeboten. Ihre Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei! Melden Sie sich gleich an!

Inhalt

Einblicke in die Praxis und Erfahrungsaustausch: Online Händler geben ihre Erfahrungswerte aus der Praxis zu aktuellen und kommenden Herausforderungen weiter.

Impulsvortrag zu kommenden EU-Gesetzen im Onlinehandel:

Handelsrelevante Veränderungen der EU in 2020/2021 von Fabian Fechner (HDE Brüssel)

  • Geoblocking – Da ist die Verordnung bereits in Kraft, der Bewertungsbericht der EU-Kommission soll noch dieses Frühjahr veröffentlicht werden. Auf dieser Basis will man dann entscheiden, ob die Verordnung überarbeitet werden soll.

  • Barrierefreiheit – Hier ist die Richtlinie bereits angenommen, aber noch nicht in Kraft bzw. in nationales Recht umgesetzt. Daher ist es in der gegenwärtigen Phase für Händler besonders wichtig jetzt ihre Webshops barrierefrei zu gestalten.

  • Künstliche Intelligenz und Plattformhaftung – Zu beiden Themenkomplexen hat die EU-Kommission bis Ende des Jahres Gesetzgebung angekündigt.

Genuß bei virtuellem Wine-Tasting: Feiner Wein vom Weingut Freitag werden präsentiert.

Zur kostenfreien Anmeldung

Autor/ Ansprechpartner

Jennifer Stevermüer
Jennifer Stevermüer

Projektunterstützung handel.digital

(069) 13 30 91 0

(069) 13 30 91 99

Flughafenstr. 4a

60528 Frankfurt

phd Modal